Autodesk: Akquisition von Assemble Systems soll vertikales Business stärken

Computer Aided Design (CAD) - Software

Freitag, 13. Juli 2018 20:03

SAN RAFAEL (IT-Times) - Der US-amerikanische CAD-Softwareentwickler Autodesk Inc. hat einen weiteren Zukauf getätigt und den Softwareanbieter Assemble Systems übernommen.

Autodesk - Assemble Systems

Der US-Konstruktions-Softwareanbieter Autodesk Inc. erwirbt das Startup Assemble Systems in bar und Aktien und baut dadurch das eigene Geschäft mit Konstruktions-Software im vertikalen Bereich aus.

Assemble Systems hat eine Plattform entwickelt, um Bauprojekte zu planen und umzusetzen. Zudem bietet die Software Building Information Management (BIM) für die beteiligten Personen und Aufgabenstellungen.

Details zur Übernahme-Transaktion sind nicht bekannt, beide Unternehmen haben Stillschweigen vereinbart. Autodesk ist bereits strategischer Partner von Assemble Systems und hatte sich im Vorfeld am Unternehmen beteiligt.

Der zunehmende Einsatz von Software wird verwendet, um auch die Baubranche zu transformieren und letztendlich zu digitalisieren. So spielen beispielsweise Cloud Computing, Kollaboration und Mobile Apps eine wichtigere Rolle.

Meldung gespeichert unter: CAD, Mergers & Acquisitions (M&A), Autodesk, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...