Auskunftsdienstleister telegate gibt falsche strategische Ausrichtung zu

Auskunftsdienste

Donnerstag, 12. November 2015 17:57
telegate

München (IT-Times) - Der Auskunftsdienstleister telegate AG gab heute die Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2015 bekannt. Umsatz und Ergebnis waren weiter rückläufig.

Der Umsatz der telegate AG reduzierte sich im dritten Quartal 2015 deutlich im Vergleich zum Vorjahr mit 8,29 Mio. Euro auf nunmehr 6,46 Mio. Euro. Grund für diesen Umsatzrückgang sei nach Aussagen des Auskunftsdienstleisters der Verlust von zahlreichen Kunden sowie eine falsche strategische Ausrichtung des Unternehmens.

Auch das Nettoergebnis verschlechterte sich bei telegate im vergangenen Quartal 2015 und lag mit minus 1,93 Mio. Euro unter dem Wert des Vorjahres mit minus 0,87 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, telegate, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...