Aurubis Aktie - Chancen und Risiken eines Investments beim Kupfer-Spezialisten

Finanzen: Aktien

Aurubis Gebäude

Mit der Aurubis Aktie investieren Sie in Anteile eines führenden Vertreters der europäischen Kupferindustrie. Erfahren Sie hier mehr über das deutsche Unternehmen, sein Geschäftsmodell und die Chancen und Risiken der Aktie.

Aurubis Aktie - Allgemeines

Die Geschichte der Aurubis AG geht bis ins Jahr 1783 zurück, als das erste Vorgängerunternehmen in Hamburg gegründet wurde. Dieses war zunächst in der Verhüttung von Edelmetallen tätig und stieg ab 1846 in die Kupferproduktion ein.

Im Jahr 1866 wurde nach einer Übernahme die Norddeutsche Affinerie gegründet, 1910 errichtete das Unternehmen eine große Produktionsstätte in Hamburg-Veddel. 2009 wurde das Unternehmen in die Aurubis AG umbenannt.

Aurubis hat seinen Hauptsitz in Hamburg, dazu kommen Niederlassungen in weiteren europäischen Ländern, Nordamerika und Asien. Die Rohstoffe werden vornehmlich von Lieferanten geliefert, die Kupfererz in Nord- und Südamerika abbauen.

Dazu kommen Recyclingmaterialien, die vor allem aus Europa stammen. Im Wettbewerbsumfeld sind Unternehmen wie Wieland Electric, KME - eine Tochtergesellschaft der Intek Group - sowie KGHM Polska Miedź vertreten.

Aurubis Aktie - Geschäftstätigkeit

Die Aurubis AG ist in mehreren Schritten der Kupfer-Wertschöpfungskette tätig. Das Unternehmen produziert zum einen Kupfer aus Kupferkonzentrat und Recyclingmaterialien.

Meldung gespeichert unter: Aktien, Aurubis, Tipps & Trends

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...