ASML: Aixtron- und Applied Materials - Peer profitiert vom Boom bei Memory Chips

Halbleiter: Lithografie-Systeme

Mittwoch, 18. Juli 2018 17:36

VELDHOVEN (IT-Times) - Der niederländische Halbleiterausrüster ASML Holding N.V. hat seine Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2018 bekannt gegeben und einen deutlichen Umsatzsprung gemeldet.

ASML - Immersion

Der Umsatz von ASML wuchs im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018 auf rund 2,74 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,1 Mrd. Euro). Dabei wurde eine Bruttomarge von 43,3 Prozent erzielt (Vorjahr: 45 Prozent). Die ursprüngliche Prognose für Umsatz und Bruttomarge wurde somit übertroffen.

Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018 erzielte ASML einen Jahresüberschuss in Höhe von 584 Mio. Euro (Vorjahr: 466,3 Mio. Euro) bzw. ein Ergebnis je Aktie (verwässert) von 1,37 Euro (Vorjahr: 1,08 Euro).

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Chips, Ausblick (Prognose), ASML Holding, Halbleiter

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...