ASML: Aixtron Kontrahent erhöht die Dividende um 17 Prozent - Aktienrückkauf

Maschinenbau: Halbleiterausrüstung

Mittwoch, 17. Januar 2018 16:43

VELDHOVEN (IT-Times) - Der niederländische Halbleiterausrüster ASML Holding N.V. hat heute seine Zahlen für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2017 bekannt gegeben.

ASML - Engineering Illumination System

Der Umsatz von ASML wuchs im vierten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017 auf 2,56 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,91 Mrd. Euro).  Dabei wurde eine Bruttomarge von 45,2 Prozent erzielt. Die ursprüngliche Prognose für Umsatz und Bruttomarge wurde somit übertroffen.

Auf das Gesamtjahr 2017 gesehen erhöhte sich der Umsatz bei ASML auf 9,05 Mrd. Euro (Vorjahr: knapp 6,8 Mrd. Euro). Das Nettoergebnis lag in 2017 bei 2,12 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,47 Mrd. Euro).

"Für das Jahr 2018 erwarten wir ein fortgeführtes solides Wachstum beim Umsatz und Ergebnis“, sagte Peter Wennink, President und Chief Executive Officer bei ASML.

Meldung gespeichert unter: Chips, ASML Holding, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...