Applied Materials: Größter Chipausrüster der Welt startet fulminant ins Neue Jahr - 6 Mrd. Dollar Aktienrückkaufprogramm angekündigt

Maschinenbau: Halbleiterausrüstung

Donnerstag, 15. Februar 2018 19:28
Applied Materials - epi 200 Chamber

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Maschinenbauer für die Halbleiterindustrie, Applied Materials Inc., hat das Ergebnis des Auftaktquartals des neuen Geschäftsjahres 2018/2019 veröffentlicht und erneut enormes Umsatzwachstum gezeigt.

Der Nettoumsatz (US-GAAP) von Applied Materials erhöhte sich im ersten Quartal 2017/2018 im Vergleich zum Vorjahr um 28 Prozent auf 4,2 Mrd. US-Dollar. Damit wurde die Prognose am oberen Ende der angegebenen Spanne erreicht.

Auch sequentiell nahm die Umsatzdynamik weiter zu. Das operative Ergebnis wuchs indes im gleichen Zeitraum im Vergleich zum Vorjahr um 48 Prozent auf 1,2 Mrd. US-Dollar.

Übrig blieb im Auftaktquartal des neuen Geschäftsjahres 2017/2018 ein Ergebnis je Aktie (US-GAAP) in Höhe 0,13 US-Dollar (Vorjahr: 0,65 US-Dollar) bzw. 1,06 US-Dollar (Non-GAAP).

Das Ergebnis von Applied Materials Inc. auf US-GAAP Basis wurde allerdings einmalig durch die angekündigte Steuerreform in den USA in Höhe von 0,94 US-Dollar belastet.

„Wir sehen eine hohe Nachfrage in wichtigen Trend-Märkten und sind überzeugt, dass wir in 2018 ein starkes zweistelliges Wachstum in allen drei Bereichen Semiconductor, Display und Service sehen“, kommentierte Gary Dickerson, President und CEO von Applied Materials Inc., das jüngste Ergebnis.

Meldung gespeichert unter: Chips, Applied Materials, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...