Applied Materials: Ausblick schürt Ängste über ein Ende des Chip-Booms - Aktien fallen deutlich

Halbleiterausrüstung

Freitag, 17. August 2018 12:57
Applied Materials - 30. VIIsta PLAD-Recolor

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Maschinenbauer für die Halbleiterindustrie, Applied Materials Inc., hat das Ergebnis des dritten Quartals des laufenden Geschäftsjahres 2017/2018 veröffentlicht und erneut ein gutes Umsatzwachstum gezeigt.

Applied Materials - Quartalszahlen

Der Nettoumsatz (US-GAAP) von Applied Materials erhöhte sich im dritten Quartal 2017/2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 19 Prozent auf 4,47 Mrd. US-Dollar. Damit wurde die ursprüngliche Umsatzprognose übertroffen.

Das operative Ergebnis des US-amerikanischen Halbleiterausrüsters wuchs indes im gleichen Zeitraum im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent auf rund 1,26 Mrd. US-Dollar.

Übrig blieb bei Applied Materials im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017/2018 ein Ergebnis je Aktie (US-GAAP) in Höhe 1,17 US-Dollar, ein Plus zum Vorjahr von 38 Prozent.

“Wir erwarten, dass jedes unserer größeren Geschäftsbereiche starkes zweistelliges Wachstum liefern wird [.. ] Unser Ausblick bleibt positiv, da die A.I.-Big Data Ära neue Durchbrüche in der Technologie von Materialien bis hin zu Systemen benötigt, und Applied eine außerordentliche Möglichkeit eröffnet, eine größere und wertvollere Rolle im Ökosystem zu spielen“, sagt Gary Dickerson, President und CEO von Applied Materials Inc.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Chips, Ausblick (Prognose), Applied Materials, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...