Apple: UBS und JP Morgan sehen guten Absatz beim iPhone 11

Smartphone-Hersteller

Mittwoch, 16. Oktober 2019 13:45

CUPERTINO (IT-Times) - Die Aktie des US-Technologiekonzerns Apple ist trotz schlechter Rahmenbedingungen im Aufwärtstrend. Die Großbanken UBS und JP Morgan äußerten sich nun erneut zum Konzern mit dem Apfel.

Tim-Cook - Apple Keynote Event

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für die Apple-Aktie auf „Buy" belassen. Analyst Timothy Arcuri rechnet mit einer starken Nachfrage für das neue iPhone 11, insbesondere aus China.

Apple Inc. habe darüber hinaus im saisonal starken Monat September weitere Marktanteile gewonnen. UBS bestätigt damit das Kursziel von 235 US-Dollar für die Apple-Aktie.

Mit der Einstufung „Overweight" für Apple zeigt sich auch die US-Großbank JP Morgan Chase zuversichtlich. Analyst Samik Chatterjee sieht ein starkes Wachstum beim App Store und somit auch anziehende Umsätze im Servicegeschäft. JP Morgan Chase belässt das Kursziel für die Apple-Aktie bei 265 US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Smartphone, iPhone, JP Morgan, iPhone 11, UBS, Credit Suisse, Apple, Telekommunikation, Hardware, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...