Apple schließt Analysefirma Topsy

Analyse- und Suchfunktionen

Freitag, 18. Dezember 2015 08:00
Apple Headquarter

CUPERTINO (IT-Times) - Apple hatte im Jahr 2013 die Twitter Analysefirma Topsy für geschätzt mehr als 200 Mio. US-Dollar übernommen. Topsy war einer der wenigen Spezialisten, die Zugang zum sogenannten Twitter Firehose hatten - damit ist nunmehr Schluss.

Wie Topsy selbst via Tweet bestätigt, wurde der letzte Tweet nunmehr durchsucht und analysiert, der Service wurde inzwischen abgeschaltet. Apple wollte sich bis dato noch nicht zur Schließung von Topsy äußern.

Topsy analysierte Informationen auf Twitter und verkaufte diese Infos zu Marketing- und Werbezwecken an Kunden. Die Topsy.com Website verweist nunmehr auf die Apple-Support-Seite, da Apple inzwischen seine eigenen Suchdienste und Analysefunktionen entwickelt hat. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple, Software und/oder Big Data via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Big Data, Apple, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...