Apple: Samsung soll wegen iPhone-Design Kopie 539 Mio. US-Dollar Strafe zahlen

Smartphone-Hersteller: Patentstreit

Freitag, 25. Mai 2018 09:38
Apple iPhone.jpg

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern Apple Inc. erhält vielleicht eine kleine Finanzspritze in dreistelliger Millionen-US-Dollar Höhe vom Wettbewerber Samsung Electronics wegen mutmaßlicher Design-Kopie des Smartphone iPhone.

Ein US-Gericht hat nach rund sieben Jahren Streit einer Klage von Apple Recht gegeben und Samsung Electronics Co Ltd. dazu verurteilt, wegen einer Kopie von Patenten für Smartphone-Funktionen vom iPhone 539 Mio. US-Dollar an Apple zu zahlen.

Der Rechtstreit der beiden Weltmarktführer im Bereich Smartphones und Tablets begann bereits im Jahr 2011 mit einer Klage von Apple Inc. gegen die südkoreanische Samsung Electronics Co Ltd.

Samsung war aber nicht allein im Gerichtssaal, Klagen von Apple liefen auch gegen HTC und Motorola. Es folgten von Apple weitere Klagen gegen Samsung in verschiedenen Ländern mit der Forderung von Verkaufs- und Importstopps.

Samsung Electronics reichte wiederum Gegenklagen gegen Apple Inc. ein, was die Prozesse verkomplizierte und verlängerte. Das Ganze Prozedere nahm im Laufe der Jahre zum Teil epochale Züge an.

Die Südkoreaner wurden von einem US-Gericht bereits im Jahr 2012 schuldig gesprochen, allerdings konnte man sich nicht über die Höhe der Schadenssumme einigen.

Meldung gespeichert unter: Samsung, Smartphone, Apple TV, Apple Pay, iPhone, Patent, Apple, Hintergrundberichte, Telekommunikation

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...