Apple Safari Browser: So holen Sie mehr aus Ihrem Internet-Browser heraus

Internet-Browser

Apple Safari Icon

Apples betriebssystemeigener Browser Safari leistet seit Jahren Millionen von Usern treue Dienste und gehört zu den besten Internet-Browsern, der durch regelmäßige Updates zudem stetig verbessert wird.

Allerdings gibt auch dieser höchst respektable Internet-Browser noch Raum für mögliche Verbesserung, gerade im Bereich Performance, die durch bestimmte Einstellungen und Aktionen deutlich verbessert werden kann.

Dadurch profitieren vor allem Benutzer älterer Macs oder Bewohner Internet-schwächerer Regionen. Daher nun unsere Tipps, wie Sie mehr aus ihrem Apple Safari Browser herausholen können.

Vorschaubilder deaktivieren

Safari legt von allen bisher besuchten Websites Beispielbilder an, die künftig bei der Erstellung neuer Tabs in der Favoritenliste integriert sind und dann angezeigt werden.

Außerdem sind sie Bestandteil des Cover-Flows im Verlauf des Browsers. Diese Funktionen sind zwar recht ansehnlich und stellen auf entsprechend starken Rechnern mit gutem Internet eine angenehme Komfortfunktion dar, allerdings können sie bei entgegengesetzter Sachlage schnell zu einem Ärgernis werden, da ein nicht unwesentlicher Leistungsverlust die Folge sein kann.

Vor allem der Start des Surf-Erlebnisses profitiert stark von der Deaktivierung der Vorschaubilder.

Meldung gespeichert unter: Apple, Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...