Apple Pay soll in Kürze auch an ersten US-Geldautomaten verfügbar sein

Mobiles Bezahlen wird zum Mobilen Abheben

Montag, 1. Februar 2016 08:25
Apple Pay

NEW YORK (IT-Times) - Apples mobiles Zahlungssystem Apple Pay konnte bereits zahlreiche Unterstützer unter den Banken in den USA gewinnen. Nun planen offenbar die Bank of America und Wells Fargo das mobile Zahlungssystem auch an ihren Geldautomaten zu unterstützen, wie der Branchendienst TechCrunch berichtet.

Demnach arbeiten beide US-Banken derzeit daran, Apple Pay in ihre Geldautomaten zu integrieren. Bargeld-Abhebungen könnten dann auch ohne entsprechende EC- bzw. Kreditkarte möglich sein.

Weder Apple, noch die Bank of America, noch Wells Fargo wollten sich bislang zu den Medienberichten äußern. Der Konkurrent Chase hatte jüngst angekündigt, kartenlose Geldautomaten noch in diesem Jahr ausrollen zu wollen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple, Hardware und/oder Apple Pay via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple Pay, Apple, Hardware, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...