Apple nimmt iPod nano und iPod shuffle vom Markt, iPod touch erhält mehr Speicher

Aus für den iPod nano und iPod shuffle, iPod touch mit mehr Speicher

Montag, 31. Juli 2017 09:58
Apple iPod nano.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Nachdem vor drei Jahren bereits das Aus für den Musik-Player iPod classic kam, ist nun der iPod nano und der iPod shuffle betroffen. Apple nimmt die beiden Produkte aus dem Sortiment.

Beider MP3-Player sind nicht mehr auf der Apple-Seite zu finden. Apple hat zudem das Aus für den iPod nano und iPod shuffle gegenüber dem Branchendienst TechCrunch bestätigt.

Damit ist der iPod touch das einzig verbliebene Produkt der iPod-Produktlinie. Allerdings spendiert Apple seinem iPod touch jetzt mehr Speicher.

Die Speicherkapazität des iPod touch steigt von 64 auf 126GB, der Preis bleibt dagegen mit 199 bzw. 299 Dollar gleich. Bislang verkaufte Apple seinen MP3-Player mit 16GB und 64GB zum selben Preis.

Meldung gespeichert unter: iPod touch, Apple, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...