Apple meldet Rekord-Feiertagsgeschäft im App Store

Mobile Apps: Apple verzeichnet offenbar glänzende Geschäfte

Mittwoch, 6. Januar 2016 15:24
Apple AppStore logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Apple hat eigenen Angaben zufolge Rekordgeschäfte in den vergangenen Wochen rund um Weihnachten und Neujahr in seinem App Store verzeichnet. Wie der Mac-Hersteller aktuell mitteilt, wurden seit 2008 durch den Apple App Store 40 Mrd. Dollar an Entwickler ausgeschüttet.

Hintergrund ist der anhaltende Kundenzulauf. Laut Apple haben Kunden in den vergangenen zwei Wochen bis zum 3. Januar 2016 mehr als 1,1 Mrd. US-Dollar für Apps und In-App-Käufe ausgegeben - damit war das Feiertagsgeschäft 2015 die bislang erfolgreichste Saison für Apple und seinen App Store, der inzwischen weit mehr als 1,5 Mio. verfügbare Apps zählt.

Meldung gespeichert unter: App Store, Apple, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...