Apple CEO: Autoindustrie vor massiven Veränderungen - Gegenwind für Tesla, VW und BMW?

Automobilindustrie steht vor großen Umwälzungen

Mittwoch, 21. Oktober 2015 10:48

Darin sieht auch Volkswagen seinen großen Vorteil, schließlich verfügt der führende deutsche Autobauer über langjährige Erfahrungen beim Fahrzeugbau. Infolge des Abgas-Skandals will VW seine Strategie ändern und künftig stärker auf Elektrofahrzeuge setzen. Unter anderem ist ein vollelektrischer Phaeton geplant, zudem will VW stärker auf Plug-in Hybrid-Autos mit hoher Reichweite (300 Kilometer) setzen.

BMW sieht sich mit i-Reihe im Aufwind


BMW setzt bei seiner Strategie vor allem auf die i-Reihe. Mit dem BMW i3 und dem BMW i8 konnte BMW zuletzt einige Fortschritte erzielen, vor allem auf dem nordamerikanischen Markt.

Laut Zulassungszahlungen zeichneten der BMW i3 und der BMW i8 im September 2015 bereits für 9,3 Prozent der gesamten Fahrzeugverkäufe in Nordamerika verantwortlich. Vor allem der BMW i3 verkaufte sich in Nordamerika zuletzt besser als die 1/2 Serie, die 6er Serie und die 7er Serie zusammen, so der Branchendienst Cleantechnica.

In den USA konnte BMW im Monat Dezember 1.710 BMW i3 verkaufen und zog damit erstmals am Nissan Leaf vorbei - die Japaner konnten im September nur 1.247 Leaf verkaufen.

Innovationsdruck auf deutsche Hersteller steigt


Insgesamt dürfte der Innovationsdruck auf die deutschen Autobauer wie Volkswagen, Audi, BMW und auch Daimler steigen, wenn Apple wirklich in den Markt für Elektroautos einsteigt.

Marktteilnehmer wie Tesla und auch General Motors (GM) wollen der Elektromobilität zum Durchbruch auf den Massenmarkt verhelfen und arbeiten derzeit mit Hochdruck an neuen Fahrzeugen für den Massenmarkt.

Vor allem bei den Ladestationen hat Tesla Motors große Vorteile, hat das Unternehmen bereits früh den Trend zum Elektroauto erkannt und frühzeitig auf den Bau eigener Ladestationen gesetzt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple, Hintergrundberichte und/oder Elektroauto via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Apple, Hintergrundberichte, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...