Apple Aktie: Barclays erhöht Schätzungen

Smartphone-Hersteller

Dienstag, 22. Oktober 2019 08:41

CUPERTINO (IT-Times) - Die Aktie des US-Technologiekonzerns Apple ist dank neuer iPhone 11 Smartphone-Serie im Aufwärtstrend. Die Barclays Bank hat sich zur aktuellen Situation gemeldet.

Barclays

Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für die Apple-Aktie auf „Equal Weight" belassen. Analyst Tim Long hat seine Schätzungen aufgrund der höher als erwartete Nachfrage für das iPhone 11 nach oben korrigiert.

Bei Apple Inc. ist auch der legendäre US-Investor Warren Buffett eingestiegen und hält ein großes Aktienpaket. Die Kalifornier bieten mit der neuen Smartphone-Serie die Modelle iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max an.

Barclays hebt das Kursziel für die Apple-Aktie von 207 auf nunmehr 224 US-Dollar an. Im Vorfeld hatten sich auch Die Schweizer Großbank UBS sowie die US-Großbank JP Morgan Chase zu Apple geäußert.

Die Großbanken haben ein Kursziel von 235 US-Dollar respektive 265 US-Dollar für die Apple-Aktie angesetzt. Als Gründe nannten die Analysten eine starke Nachfrage nach dem iPhone 11 sowie hinzugewonnene Marktanteile.

Meldung gespeichert unter: App Store, Smartphone, iPhone, iPhone 11, Apple TV Plus, Apple Arcade, Barclays, Apple, Telekommunikation, Hardware, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...