Antiviren-Spezialist Avast Software kauft Wettbewerber AVG für 1,3 Mrd. US-Dollar

Cybersecurity

Donnerstag, 7. Juli 2016 12:30
Antivirus - Schriftzug

REDWOOD CITY / AMSTERDAM (IT-Times) - Der private Sicherheitssoftwarehersteller Avast Software übernimmt die niederländische AVG Technologies N.V.

AVG entwickelt Sicherheitssoftware für die Bereiche Business, Mobile und PC. Das Unternehmen beschäftigt 1.486 Mitarbeiter. Der Umsatz von AVG lag im letzten Jahr bei 428,31 Mio. US-Dollar. Dabei wurde ein operativer Cash-Flow von 99,69 Mio. US-Dollar sowie ein Nettoergebnis von 48,89 Mio. US-Dollar erzielt.

Avast Software will je AVG-Aktien 25 US-Dollar in bar zahlen, insgesamt damit rund 1,3 Mrd. US-Dollar. Beide Unternehmen wurden ursprünglich in der Tschechischen Republik gegründet. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Software und/oder Antivirus Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Antivirus Software, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...