American Express - Einfach und unkompliziert bezahlen - Was man über den Kreditkartenanbieter Amex wissen sollte

Kreditkartensysteme

Google Express logo

Das Unternehmen American Express Co.

Die US-amerikanische American Express Company beschäftigt sich zusammen mit den Tochtergesellschaften mit dem weltweiten Prepaid- und Kreditkartengeschäft für Privat- und Business-Kunden.

American Express

ist neben der Visa-Kreditkarte und der Mastercard eine der drei am meisten verbreiteten Kreditkarten der Welt. Die Karte ist bei guter Schufa auch für Personen mit einem durchschnittlichen Einkommen erhältlich.

Akzeptanzstellen der American-Express-Kreditkarte

Die Anzahl der Akzeptanzstellen der American Express-Kreditkarte hat sich seit 2014 deutlich erhöht, sodass inzwischen mehrere Supermärkte als auch viele Bekleidungsgeschäfte und die meisten Online-Händler diese Karte akzeptieren.

Im europäischen Ausland ist American Express ebenfalls die nach der Mastercard und der Visa-Kreditkarte am meisten akzeptierte Kreditkarte. Noch stärker verbreitet ist diese Karte in den USA sowie in weiteren amerikanischen Staaten.

American Express-Kreditkarten Klassiker

Eine American Express-Kreditkarte kann sowohl über Partner als auch direkt bei der Kreditkartengesellschaft angefordert werden. In diesem Fall fällt jedoch grundsätzlich ein Jahresentgelt für die Kartennutzung an.

Die Blue Card ist für Einsteiger gedacht, der Mindestumsatz beträgt beispielsweise 3.500,00 Euro.

Bei der grünen American Express-Kreditkarte entfällt das Jahresentgelt in Höhe von 55,00 Euro im ersten Jahr sowie ab einem Vorjahresumsatz von mindestens 4.000,00 Euro.

Die goldene American Express-Kreditkarte ist neben herkömmlichen Funktionen mit einer Reisekosten-Rücktrittsversicherung und einer Auslandskrankenversicherung ausgestattet.

Zusätzlich kann ihr Inhaber an weltweit mehr als einer Million eigentlich kostenpflichtigen Stationen einen unentgeltlichen Internetzugang nutzen.

Meldung gespeichert unter: American Express, Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...