AMD zieht in den Nasdaq-100 Aktienindex ein

Halbleiter: Chip-Hersteller

Montag, 17. Dezember 2018 14:56

NEW YORK/ SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-amerikanische Prozessor-Hersteller Advanced Micro Devices (AMD) Inc. wird im Rahmen des jährlichen Re-Rankings des Nasdaq-100 Index in den Aktienindex aufgenommen.

AMD - Corporate Headquaters

Mit Wirkung zum 24. Dezember 2018 ziehen neben Advanced Micro Devices Inc. - kurz AMD - auch die Unternehmen lululemon athletica Inc., NetApp Inc., United Continental Holdings Inc., VeriSign Inc. und die Willis Towers Watson Public Limited Company in den Nasdaq-100 Index ein.

Der Nasdaq-100 besteht aus den 100 größten Unternehmen aus dem Nicht-Finanzsektor, die an der Us-Computerbörse Nasdaq gelistet sind. Der Aktienindex wurde 1985 zusammen mit dem Nasdaq Financial-100 Index eingerichtet.

Im Zuge der Neuaufnahme von sechs Unternehmen werden Express Scripts Holding Company, Hologic Inc., Qurate Retail Inc., Shire plc., Seagate Technology plc. und die Vodafone Group plc. aus dem Nasdaq-100 Index herausgenommen.

Der US-Chiphersteller AMD Inc. konnte den Unternehmensumsatz zuletzt noch leicht steigern und einen Gewinn ausweisen. Der Ausblick für den Chip-Markt hat sich insgesamt aber eingetrübt.

Meldung gespeichert unter: NetApp, Seagate Technology Public Limited Co., VeriSign, Vodafone, Chips, NASDAQ-100, Aktien, Advanced Micro Devices (AMD), Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...