AMD präsentiert neue Opteron-Chips

Montag, 10. September 2007 08:44

Basierend auf dem jeweiligen Modell, arbeiten die neuen Opteron-Chips mit einer Taktfrequenz zwischen 1,9 und 2,3 Gigahertz, womit sich die Taktraten in den vorher etwas zurückgeschraubten Erwartungen bewegen. Der 1.000-Stück Abnehmerpreis für die Barcelona-Prozessoren bewegen sich zwischen 209 und 389 US-Dollar.

Die Rechnerleistung und Effizienz der neuen Opteron-Chips soll die von Intel jüngst vorgestellten high-end Xeon-Chips übertreffen. Intel wird seine ersten echten 4-Kern-Prozessoren mit dem Codenamen Nehala erst im nächsten Jahr auf den Markt bringen.

AMD stieg erst im Jahr 2003 in den lukrativen Markt für Server-Prozessoren ein, konnte sich aber seither aufgrund der Energieeffizienz seiner Chips einen guten Namen in der Branche aufbauen und sich nach Angaben der Marktforscher aus dem Hause Mercury Research einen Marktanteil von rund 25 Prozent in diesem Bereich sichern. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Advanced Micro Devices (AMD) und/oder Halbleiter via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD), Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...