AMD: Ergebnis des Chip-Herstellers Ende Januar mit Spannung erwartet

Halbleiter: Chip-Hersteller

Donnerstag, 17. Januar 2019 10:51

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-amerikanische Prozessor-Hersteller Advanced Micro Devices (AMD) will seine Ergebnisse für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2018 Ende dieses Monats verkünden.

AMD Motherboards

Am Dienstag, dem 29. Januar 2019, will der ewige Intel-Rivale Advanced Micro Devices Inc., besser unter AMD bekannt, seine Zahlen für das letzte Quartal und gesamte Geschäftsjahr 2018 veröffentlichen.

Die Ergebnisse von AMD werden nach Börsenschluss in den USA, also nach 22:00 Uhr unserer Zeit, bekannt gegeben und weltweit mit Spannung erwartet. Der US-Chip-Produzent profitierte eine lange Zeit vom Boom bei Kryptowährungen.

Ein Conference Call soll über AMD’s Investor Relations Website unter der Adresse ir.amd.com um 5:30 p.m. ET bzw. 2:30 p.m. PT folgen. Der Webcast wird zudem für ein Jahr archiviert.

AMD konnte zuletzt den Unternehmensumsatz nur noch leicht auf rund 1,65 Mrd. US-Dollar steigern und verfehlte damit die eigene Prognose. Die operative Marge aber stieg unterdessen deutlich.

Für das vierte Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres 2018 rechnet AMD mit einem Umsatz in Höhe von 1,45 Mrd. US-Dollar plus oder minus 50 Mio. US-Dollar, was einem Wachstum um acht Prozent zum Vorjahr entsprechen würde.

Die Bruttomarge (Non-GAAP) des US-Prozessorherstellers soll rund 41 Prozent betragen. Nach Bekanntgabe der Zahlen für das dritte Quartal verloren die Aktien von AMD zeitweise mehr als 20 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Chips, Grafikprozessor (Graphics Processing Unit = GPU), Hauptprozessor (Central Processing Unit =CPU), Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Advanced Micro Devices (AMD), Hintergrundberichte, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...