AMD Aktie: Morgan Stanley erhöht Kursziel vor den Zahlen

Halbleiter: Prozessorhersteller

Dienstag, 22. Oktober 2019 13:00

SUNNYVALE (IT-Times) - Morgan Stanley gibt vor den Quartalsergebnissen ein Analyse-Update zum US-amerikanischen Prozessor-Hersteller Advanced Micro Devices (AMD).

AMD Wraith Cooler

Die US-amerikanische Investmentbank Morgan Stanley stuft die AMD-Aktie in einer aktuellen Analyse weiterhin mit „Halten“ ein, erhöht aber das Kursziel.

AMD wird das Ergebnis für das dritte Quartal 2019 am kommenden Dienstag, dem 29. Oktober 2019, nach Börsenschluss veröffentlichen. Zudem wird es einen Conference Call um 5:30 p.m. EDT bzw. 2:30 p.m. PDT geben, der unter der AMD-Adresse ir.amd.com zugänglich ist.

Zuletzt verzeichnete der US-Chip-Hersteller AMD einen zweistelligen Rückgang beim Umsatz und einen Einbruch beim operativen Ergebnis. Der Free Cash-Flow war zudem im zweistelligen Millionenbereich negativ.

AMD gab im August bekannt, dass Sandeep Chennakeshu, erst Anfang des Jahres ins Unternehmen geholt, um die neue Position als Executive Vice President Computing and Graphics zu übernehmen, das Unternehmen wieder verlässt.

AMD Inc. setzt in Zukunft auf neue Chips, die auf der 7nm Produktions-Technologie basieren und erwartet für die zweite Jahreshälfte 2019 daher auch neue Wachstumsimpulse.

Meldung gespeichert unter: Chips, Hauptprozessor (Central Processing Unit =CPU), Morgan Stanley, Advanced Micro Devices (AMD), Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...