Amazon ordert 100.000 Elektro-Vans beim Startup Rivian

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Freitag, 20. September 2019 15:29

SEATTLE (IT-Times) - Der E-Commerce und Cloud-Computing Gigant Amazon.com Inc. investiert erneut in das Elektroauto-Startup Rivian und ordert eine große Anzahl an Elektrofahrzeugen.

Rivian Logo

Ein unglaubliche Anzahl von 100.000 elektrisch angetriebene Transporter hat Amazon bei Rivian mit Sitz in Michigan (USA) in Auftrag gegeben. Noch im Februar 2019 beteiligte sich Amazon an einer 700 Mio. Dollar Finanzierungsrunde für Rivian.

CEO Jeff Bezos hat sich dazu verpflichtet, die Treibhausgase zu reduzieren und will 2040 mit seinem Unternehmen emissionsfrei sein. Das Klima ändere sich aggressiver als erwartet, sagte er auf einem Presse-Event in Washington.

Die Auslieferung der von Amazon bei Rivian bestellten Elektro-Fahrzeuge soll 2021 beginnen. Im April dieses Jahres erhielt Rivian von Ford Motor eine Summe von 500 Mio. US-Dollar, in diesem Monat folgte Cox Automotive mit weiteren 350 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Rivian, Amazon, Internet, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...