Amazon erschreckt die Wall Street wieder - Aktie fällt deutlich

E-Commerce: Online-Handel

Donnerstag, 24. Oktober 2019 23:02

Das internationale Geschäft wuchs unterdessen auf einen Nettoumsatz von knapp 18,35 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: knapp 15,55 Mrd. US-Dollar). Der operative Verlust lag bei 386 Mio. US-Dollar (Vorjahr: minus 385 Mio. US-Dollar).

Wachstumstreiber war erneut die Cloud Computing Sparte Amazon Web Services (AWS) mit einem Umsatz im dritten Quartal 2019 von knapp neun Mrd. US-Dollar, der damit zum Vorjahr mit knapp 6,68 Mrd. US-Dollar deutlich anzog.

Das operative Ergebnis von AWS wuchs im gleichen Zeitraum auf rund 2,26 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: knapp 2,08 Mrd. US-Dollar) und machte damit erneut einen Großteil des Gesamtgewinns von Amazon aus.

Amazon - Prognose

Amazon.com Inc. erwartet für das vierte Quartal 2019 einen Nettoumsatz in der Bandbreite von 80 Mrd. bis 86,5 Mrd. US-Dollar oder ein Wachstum von elf bis 20 Prozent zum Vorjahr.

Steigende Kosten führten zudem zu einem Rückgang beim Ergebnis, auch AWS enttäuschte. Das hat die Wall Street verstimmt, die mit mehr gerechnet hatte, insbesondere beim Ergebnis.

Das operative Ergebnis soll im gleichen Zeitraum zwischen 1,2 Mrd. und 2,9 Mrd. US-Dollar liegen (Vorjahr: 3,8 Mrd. US-Dollar). Nachbörslich fällt die Aktie in den USA um mehr als sechs Prozent auf rund 1.670 US-Dollar. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Amazon, Internet und/oder Cloud Computing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Quartalszahlen, E-Commerce, Amazon Web Services (AWS), Ausblick (Prognose), Amazon, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...