Amazon: Eheleute Bezos einigen sich bei Scheidung - Investoren atmen auf

E-Commerce: Online-Handel

Freitag, 5. April 2019 13:02
MacKenzie Bezos

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler und E-Commerce-Spezialist Amazon kann aufatmen. Gründer Jeff Bezos behält trotz Scheidung die Kontrolle über sein Imperium.

Seine Ex-Ehefrau MacKenzie hatte neben ihm einen großen Anteil am Erfolg des Unternehmens, das aus einem kleinen Online-Buchhandel zu einem riesigen Internetkonzern entwickelt wurde.  

MacKenzie Bezos teilte gestern mit, dass ihre 26 Jahre dauernde Ehe mit Amazon CEO Jeff Bezos formal aufgelöst wurde. Jeff Bezos erhält alle von der Familie gehaltenen Anteile an der Washington Post und der Raumfahrtgesellschaft Blue Origin.

Darüber hinaus wird er 75 Prozent der von der Familie gehaltenen Amazon-Anteile und 100 Prozent aller Stimmrechte besitzen.

Die restlichen 25 Prozent der Beteiligung an Amazon behält MacKenzie. Damit beträgt ihr Vermögen knapp 36 Mrd. US-Dollar. Jeff Bezos Anteile haben einen Wert von aktuell rund 107 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Amazon Web Services (AWS), Amazon Blue Origin, Amazon, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...