Amazon.com - warum AWS in der gleichen Liga wie Google und Facebook spielt

Cloud Computing: AWS auf der Überholspur

Donnerstag, 5. November 2015 11:31
Amazon Web Services Logo

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat auch im vergangenen dritten Quartal 2015 mit überzeugenden Zahlen aufwarten und die Erwartungen der Wall Street in den Schatten stellen können.

Vor allem das schnell wachsende Cloud-Geschäft wirkte sich positiv auf die Amazon-Zahlen aus. Inzwischen glauben Marktbeobachter, dass das Cloud-Geschäft rund um die Sparte Amazon Web Services (AWS) als standalone Company mehr als 160 Mrd. US-Dollar wert sein könnte.

Ist Amazon Web Services (AWS) 160 Mrd. Dollar wert?


Der Grund für diese Annahme liegt den hohen Wachstumsraten der Gesellschaft. Bei der Deutschen Bank hält man es für möglich, dass Amazon Web Services (AWS) im Jahr 2017 bereits einen Umsatz von 16 Mrd. US-Dollar verbuchen kann. Geht man vom Zehnfachen des Umsatzes aus, ergibt sich eine Bewertung von 160 Mrd. US-Dollar, berichtet der Business Insider mit Verweis auf die Berechnungen der Deutschen Bank.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Amazon, Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...