Amazon.com steigt über Tochter ins Chip-Geschäft ein

Amazon-Tochter Annapurna stellt neue Alpine-Chips vor

Freitag, 8. Januar 2016 09:31

Die Alpine-Chips sind bislang noch nicht direkt bei Amazon.com zu kaufen, kommen aber bereits heute schon in vorhandenen Produkten aus dem Hause Netgear, Asus & Co zum Einsatz. Die Alpine-Chips sind mit vier Prozessorkernen und mit Netzwerktechniken bestückt, welche die Performance von Routern und anderen Connected Home Produkten erhöhen soll.

Noch ist unklar, ob Amazon.com die neuen Alpine-Chips auch intern einsetzen wird. Unmittelbar nach der Übernahme von Kiva Systems im Jahr 2012 hatte Amazon.com die entsprechenden Roboter anschließend auch in seinen Warenzentren eingesetzt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Amazon, Halbleiter und/oder Chips via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Chips, Amazon, Halbleiter, Hardware, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...