Amazon.com spendiert Prime Now eigene Webseite

Expresszustelldienst erhält eigene Website

Dienstag, 3. Mai 2016 12:51
Amazon Prime Now

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com hat seinem Express-Zustelldienst Amazon Prime Now eine eigene Website spendiert. Unter primenow.com können Nutzer auf dem Desktop oder Laptop Bestellungen für Lebensmittel und andere Alltagsprodukte aufgeben. Die bestellte Ware wird dann binnen ein bis zwei Stunden geliefert.

Bislang war Prime Now nur über eine App über das iPhone oder dem Android-Telefon verfügbar. Allerdings war Amazon.com mit seinem Express-Zustelldienst im vergangenen Jahr in zahlreiche weitere US-Großstädte (Las Vegas, Baltimore, San Diego etc.) expandiert. Inzwischen steht Prime Now in 25 Großstädten in den USA zur Verfügung.

Meldung gespeichert unter: Amazon Prime, Amazon, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...