Amazon-Chef Jeff Bezos gründet 10 Mrd. Dollar Fonds zur Bekämpfung des Klimawandels

Philantrophie

Dienstag, 18. Februar 2020 09:29
Jeff Bezos

SEATTLE (IT-Times) - Jeff Bezos, Gründer des  Online-Händlers und E-Commerce-Spezialisten Amazon.com Inc., will aus seinem Privatvermögens zehn Mrd. US-Dollar für die Umwelt zur Verfügung stellen.

Der neue zehn Mrd. US-Dollar schwere Fonds zur Bekämpfung des Klimawandels trägt die Bezeichnung Bezos Earth Fund. Dies gab der US-Unternehmer gestern Abend auf seinem Instagram-Account bekannt.

Unterstützt werden sollen Wissenschaftler und Umwelt-Aktivisten sowie Nicht-Regierungs-Organisationen, die den Planeten Erde und dessen Umwelt schützen wollen.

Jeff Bezos, Gründer des E-Commerce Giganten Amazon.com Inc. sowie weiterer Unternehmen wie Blue Origin, ist der reichste Mann der Welt. Sein Vermögen wird auf rund 130 Mrd. US-Dollar geschätzt.

Im letzten Jahr hatte sich Amazon dazu verpflichtet, 2040 auf Nettobasis emissionsfrei im eigenen Unternehmen zu sein. 2030 soll die Stromversorgung von Amazon nur noch aus Erneuerbaren Energien stammen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Datenzentren (Data Center), Klimawandel, Amazon, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...