Amazon bringt Prime nach Brasilien und tritt gegen MercadoLibre an

E-Commerce: Online-Handel

Dienstag, 10. September 2019 14:39
Amazon Prime Day 2017

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler Amazon.com Inc. gab heute bekannt, sein Mitgliedsschafts-Abo-Service Amazon Prime nun auch im südamerikanischen Land Brasilien gestartet zu haben.

Der Abo-Dienst Amazon Prime ermöglicht die kostenlose und unbegrenzte Lieferung von Millionen von Waren für einen monatlichen Pauschalbeitrag. In Brasilien bietet man einen 45-Stunden-Lieferservice in mehr als 90 Regionen an.

Im größten lateinamerikanischen Land Brasilien herrscht ein harter Kampf im E-Commerce Sektor. Darüber hinaus ist das Land in den letzten Jahren wirtschaftlich unter die Räder gekommen.   

Hauptwettbewerber von Amazon sind in Brasilien die E-Commerce Plattformen MercadoLibre und Magazine Luiza. Weitere Online-Händler sind unter anderem B2W und Via Varejo.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Amazon Prime, Amazon Prime Video, Amazon, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...