Amazon beteiligt sich an 575 Mio. Dollar Deliveroo-Finanzierungsrunde

E-Commerce: Essen-Lieferdienste

Freitag, 17. Mai 2019 17:32
Deliveroo - Logo 2017.png

SEATTLE (IT-Times)  Der US-Internethändler Amazon will sich am Lieferdienst-Startup Deliveroo in einer Investmentrunde mit einem dreistelligen Millionen-Dollar-Betrag beteiligen.

Amazon.com Inc. investiert in einer Finanzierungsrunde der Serie G über insgesamt 575 Mio. US-Dollar in den britischen Essen-Lieferdienst Deliveroo, einen Wettbewerber von Takeaway, Just Eat und Uber Eats sowie Delivery Hero und HelloFresh.

Deliveroo mit Sitz in London bietet seine Dienste über die eigene Editions-Plattform in mehr als 100 Städten in Großbritannien an und arbeitet weltweit mit mehr als 80.000 Restaurants zusammen.

Investoren in Deliveroo sind unter anderem auch Fidelity Management and Research Company, Greenoaks und T. Rowe Price. Inkl. der neuen Finanzierungsrunde wird Deliveroo mit rund 1,5 Mrd. US-Dollar bewertet.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Lebensmittel-Lieferservice, Deliveroo, Amazon, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...