Amazon: AWS beteiligt sich am Halbleiter-Startup Wiliot

Sensor-Technologie

Dienstag, 15. Januar 2019 18:58
Wiliot - Battery-free Bluetooth Sensor-Tag

SEATTLE (IT-Times) - Die Cloud-Plattform Amazon Web Services des E-Commerce Spezialisten Amazon.com hat sich an einer Investmentrunde für das Startup Wiliot beteiligt.

Wiliot Inc. ist ein in Israel und im kalifornischen San Diego ansässiges Halbleiterunternehmen, das sich auf Mobilfunktechnologien spezialisiert hat, die die Position eines Produktes während der Produktionsphase verfolgt.

In einer Finanzierungsrunde der Serie B hat Wiliot nunmehr insgesamt 30 Mio. US-Dollar erhalten. Investoren sind neben Amazon Web Services (AWS) auch die Avery Dennison Corp. und die Samsung Venture Investment Corp.

Gegründet wurde das Startup im Jahr 2017. Das Unternehmen entwickelt einen Stick-großen Bluetooth-Sensor ohne Batterien, der in den Fertigungsprozess eines Endverbraucher-Produktes integriert wird.

So können die Produkte in Echtzeit getrackt werden. Der Sensor ist als Wegwerf-Produkt konzipiert, wirf also nur einmal genutzt. Das Unternehmen beschäftigt rund 40 Mitarbeiter in den Deutschland, Israel und den USA.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm, Samsung, Bluetooth, E-Commerce, Sensoren, Venture Capital (Risikokapital), Amazon Web Services (AWS), Start-Up (Startup), Amazon, Halbleiter, Hardware, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...