Alphabet: Waymo schluckt Latent Logic

Autonomes Fahren und vernetzte Fahrzeuge

Montag, 16. Dezember 2019 08:46

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-amerikanische Technologiekonzern Alphabet hat mitgeteilt, dass die Unit für automatisiertes Fahren, Waymo, das Startup Latent Logic übernommen hat.

Alphabet Waymo - Latent Logic

Waymo übernimmt Latent Logic und steigt damit tiefer in den Bereich für autonomes Fahren in Europa ein. Latent Logic hat seinen Unternehmenssitz in Großbritannien und ist ein Spin-Off der Computer Science Unit der Universität Oxford.

Mit der Übernahme baut Waymo zugleich den ersten europäischen Ingenieurs-Hub mit der Stadt Oxford auf. Das Unternehmen ist als Google-Projekt gestattet und heute ein Geschäftsbereich von Alphabet Inc.

In diesem Jahr hatte Waymo bereits exklusive Partnerschaften mit den Automobilkonzernen Renault (Frankreich) und Nissan (Japan) im Bereich selbstfahrende Automobile geschlossen.

Zudem arbeiten die Kalifornier mit Fiat Chrysler Automobiles (FCA) zusammen. Automobilhersteller weltweit suchen unterdessen nach Partnerunternehmen, um die hohen Entwicklungskosten gemeinsam zu stemmen.

Latent Logic hat eine Simulationssoftware entwickelt, die auf der Machine-Learning Technologie „Imitation Learning“ basiert und ergänzt damit die Software von Waymo, die zusammen Simulationen realistischer werden lassen.

Meldung gespeichert unter: Machine Learning (maschinelles Lernen; neuronale Netze, Deep Learning), Selbstfahrende Autos (Autonome Autos), Mergers & Acquisitions (M&A), Autonomes Fahren, Google Waymo, Alphabet, Software, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...