Alphabet: Google eröffnet neue Cloud-Regionen

Cloud-Computing Infrastruktur

Freitag, 6. März 2020 16:15
Google Cloud - Datenzentrum

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-amerikanische Technologiekonzern Google Inc. stärkt sein Cloud Computing - Business mit der Eröffnung weitere internationaler Regionen.

Google Cloud kündigt vier neue Regionen an, um seine globale Präsenz auszubauen und auf die Rivalen Amazon (AWS) und Microsoft (Azure) bei Cloud-Computing Infrastruktur aufzuschließen.

Die vier neuen Rechenzentrumsregionen befinden sich in Delhi (Indien), Doha (Katar), Melbourne (Australien) und Toronto (Kanada) und bringen die gesamte Präsenz von Google Cloud auf nunmehr 26 Regionen.

Google Cloud hatte bereits angekündigt, im Laufe des nächsten Jahres Regionen in Jakarta, Las Vegas, Salt Lake City, Seoul und Warschau eröffnen zu wollen. Zuletzt eröffneten die Kalifornier ein Cloud-Rechenzentrum in Salt Lake City.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Google Cloud, Google Inc., Alphabet, IT-Services, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...