Alphabet entlässt Energie-Kite Entwickler Makani aus der Moonshot Factory

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Mittwoch, 13. Februar 2019 12:59

Makani ist nun eine unabhängige Gesellschaft, verbleibt aber innerhalb der Alphabet-Gruppe. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, das Ökosystem im Bereich Windenergie um Kites zu erweitern.

Makani will die Kites bei Wassertiefen ab 50 Metern einsetzen und sie an kleinen verankerten Bojen mit einem synthetischen Seil befestigen. Die Kites wiegen rund ein Zehntel einer Windturbine und sollen die gleiche Energie erzeugen können.

Zusammen mit Shell sollen in diesem Jahr die ersten Offshore-Tests mit Energie-Kites in Norwegen durchgeführt werden. Weitere Technologie-Partnerschaften sollen folgen, um die Kommerzialisierung des Systems voranzutreiben.

Makani ist 2013 als Proof-of-Concept Teil der Moonshot Factory von Alphabet Inc., eine Technologie-Ideenschmiede geworden. Im gleichen Jahr wurden die ersten Kite-Prototypen an der kalifornischen Küste getestet.

Alphabet Inc. entwickelt innovative Technologien und neue Ideen außerhalb vom Kerngeschäft Google im Bereich New Business. Das Unternehmen ist bereits seit 2007 im Bereich Erneuerbare Energien aktiv. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet, Hintergrundberichte und/oder Erneuerbare Energien via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Erneuerbare Energien, Windenergie, Windkraftanlagen, Alphabet, Hintergrundberichte, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...