All for One Group: IT-Unternehmen senkt Ergebnisprognose

IT-Dienstleistungen und Beratung

Donnerstag, 8. August 2019 20:07

FILDERSTADT (IT-Times) - Der IT-Dienstleister All for One Group AG vermeldete Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 und zeigte erneut Umsatzwachstum.

All for One Steeb - Data Center

All for One Group - Quartalsergebnis

Der Umsatz der All for One Group AG wuchs im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018/2019 auf knapp 86,08 Mio. Euro (Vorjahr: rund 78,29 Mio. Euro).

Das EBIT fiel im gleichen Zeitraum allerdings auf 0,55 Mio. Euro (Vorjahr: 2,86 Mio. Euro). Übrig blieb eine Nettoergebnis in Höhe von 0,04 Mio. Euro (Vorjahr: knapp 1,73 Mio. Euro) bzw. 0,01 Euro je Aktie (Vorjahr: 0,36 Euro).

„Mit unserer Strategieoffensive 2022, die vor allem den Ausbau von Zukunftsfeldern wie New Work, Industrial IoT oder Cybersecurity & Compliance beinhaltet, fahren wir einen konsequenten Kurs, um unsere Position als führende Consulting- und IT-Gruppe weiter zu stärken“, sagt All for One Group AG CFO Stefan Land.

„Der Anteil unserer wiederkehrenden Erlöse liegt auf Rekordniveau. Während sich unser Neukundengeschäft gut entwickelt, werden im Stammkundenbereich vor allem die Hersteller von Investitionsgütern für den Automotive Sektor vorsichtiger und stellen vermehrt Projekte und Neuinvestitionen zurück“, ergänzte Land.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, IT-Beratung (IT-Consulting), Ausblick (Prognose), All for One Group, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...