Alibaba übernimmt die restlichen Anteile am lokalen Lieferdienst Ele.me und steigt wieder in den Ring mit Tencent

E-Commerce: Essen-Lieferdienste

Dienstag, 3. April 2018 21:54

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische E-Commerce-Konzern Alibaba Group Holding Ltd. hatte bereits im Februar 2018 angekündigt, Anteile an der Food Takeout App Ele.me zu übernehmen.

Alibaba Group Holding - Ele.me - 饿了么 网上订餐_外卖_饿了么订餐官网

Nun ist es offiziell. Die Alibaba Group Holding Ltd. übernimmt von Baidu Inc. und weiteren Investoren das chinesische Essen-Lieferdienst-Startup Ele.me, nach eigenen Angaben Chinas größte Online Delivery und Local Services Plattform.

Ele.me

wurde im Jahr 2008 gegründet und soll als eigenständige Marke weiterbetrieben werden. Das Unternehmen ist komplementär zur Restaurant-Plattform Koubei von Alibaba.

Während Chief Executive Officer Zhang Zhuhao Chairman von Ele.me sowie Berater von Alibaba-CEO Daniel Zhang für die neue Retail-Strategie wird, übernimmt Wang Lei, aktuell Vice President der Alibaba Group, die Position als CEO von Ele.me.

Mit dem Zukauf wird Ele.me nun mit rund 9,5 Mrd. US-Dollar bewertet. Alibaba wird zum größten Anbieter von Online-Essen-Lieferdiensten in China. Im August 2017 erwarb Ele.me bereits das Online-Essen-Liefergeschäft von Baidu Inc. für rund 500 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Alibaba Group Holding, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...