Alibaba plant Investition in Food-Startup vom Rivalen Tencent

Lokale Internetdienste

Donnerstag, 21. Januar 2016 18:07
Alibaba Group Headquarter

HANGZHOU (IT-Times) - Der chinesische Internetgroßkonzern Alibaba Group Holding Ltd. plant eine Milliarden-Investition in ein Startup-Unternehmen im wachsenden Geschäftsbereich Lebensmittel-Lieferungen.

Das Startup Ele.me wird in einer neuen Finanzierungsrunde finanziell unterstützt. Hierbei wird die Runde von Alibaba angeführt und hat ein Volumen von insgesamt 1,25 Mrd. US-Dollar. Der Wert des Startups Ene.me wird nach der Finanzierungsrunde auf 4,5 Mrd. US-Dollar geschätzt.

Der Deal zwischen Alibaba und Ele.me könnte am 8. Februar 2016 beschlossen werden. Ele.me war ebenfalls in Übernahme-Verhandlungen mit dem möglichen Investor und Wettbewerber Meituan.com.

Tencent

, Alibaba und Baidu rivalisieren aktuell um die Marktherrschaft im Bereich Lokale Services. Der Markt könnte im nächsten Jahr um rund 29 Prozent auf 400 Millionen Nutzer anwachsen, so die US-Nachrichtenagentur Bloomberg.

Meldung gespeichert unter: Tencent, Alibaba Group Holding, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...