Alibaba macht Vermeidung von Markenpiraterie zur Chefsache

Markenfälschungen

Dienstag, 22. Dezember 2015 12:39

Bassiur hat zuvor für Pfizer Inc. sowie Apple Inc. zum Schutz vor Fälschungen gearbeitet. Bereits zuletzt gab es viel Kritik und auch Warnungen von US-Behörden bezüglich angebotenen Fake-Waren auf den Online-Verkauf-Plattformen Taobao sowie Tmal.

Es bleibt daher abzuwarten, ob Matthew Bassiur die Problematik von gefälschten Waren in Alibabas Online-Shop in den Griff bekommen wird. Die Alibaba Group hatte kürzlich erneut Probleme mit den US-Behörden wegen Markenfälschungen. (set/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Alibaba Group Holding, Internet und/oder E-Commerce via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Alibaba Group Holding, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...