Alibaba kauft E-Commerce-Plattform Kaola von NetEase für 2 Mrd. Dollar

E-Commerce: Online-Handel

Freitag, 16. August 2019 14:45

HANGZHOU (IT-Times) - Der chinesische E-Commerce und Cloud Computing - Konzern Alibaba Group übernimmt das chinesische E-Commerce Unternehmen Kaola von NetEase.

NetEase - Kaola.com Homepage - E-Commerce

Die Alibaba Group Holding Ltd. erwirbt die chinesische E-Commerce Plattform Kaola vom chinesischen Online-Gaming Anbieter NetEase Inc., berichtet heute die Website Caixin.

Kaola, die bislang zum an der Nasdaq gelisteten Unternehmen NetEase Inc. gehört, bietet auf der eigenen digitalen Plattform Kleidung, Haushaltswaren und andere Produkte, zumeist Importware.

Als Kaufpreis für das Internet-Unternehmen Kaola haben beide Parteien zwei Mrd. US-Dollar in bar vereinbart. Offizielle Stellungsnahmen von Alibaba und NetEase gibt es bislang nicht dazu.

Meldung gespeichert unter: NetEase, Online-Games, E-Commerce, Mergers & Acquisitions (M&A), Alibaba Group Holding, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...