Alibaba investiert 100 Mio. Dollar in indisches Video-App Startup Vmate

Film- und Video-Streaming

Freitag, 31. Mai 2019 16:33
Alibaba Group - UC Browser

HANGZHOU (IT-Times) - Der chinesische Internetkonzern Alibaba Group Holding investiert erneut in Indien und pumpt eine dreistellige Millionen-Dollar-Summe in einen eigenen Video-App Entwickler.

Die Alibaba Group Holding Co. Ltd. investiert 100 Mio. US-Dollar in das indische Startup Vmate, Entwickler einer Video App. Vmate ist rund drei Jahre alt und gehört zur Alibaba-Tochtergesellschaft und Browser-Entwickler UC Web.

Die Video-Streaming App Vmat zählt weltweit aktuell rund 30 Millionen Nutzer. Alibaba steht in China und Indien insbesondere im Wettbewerb zu ByteDance’s TikTok App, die allein in Indien mehr als 120 Millionen aktive Nutzer zählt.

Indien steht unterdessen auf der Speisekarte von Alibaba. Die Chinesen haben bereits in Unternehmen wie BigBasket, Paytm, Snapdeal und Zomato sowie in den Online Ticketing Service TicketNew investiert.

Meldung gespeichert unter: Apps, Video-Streaming, Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), Alibaba Group Holding, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...