Alibaba Group übernimmt Mehrheit an unprofitabler Film-Unit Alibaba Pictures für 160 Mio. Dollar

Filmproduktion

Montag, 10. Dezember 2018 17:57

HANGZHOU (IT-Times) - Der chinesische E-Commerce Konzern Alibaba Group Holding kauft für eine dreistellige Millionen-Dollar-Summe die Mehrheit der Anteile an der Film-Unit Alibaba Pictures.

Alibaba Pictures Logo -  阿里影业

Die Alibaba Group hat heute bekannt gegeben, ihre Anteile an Alibaba Pictures von 49 auf 50,92 Prozent zu erhöhen und damit die Kontrolle über die Verlust-generierende Film-Unit zu übernehmen.

Im Zuge der Übereinkunft wird Alibaba Pictures eine Milliarde neuer Aktien zu einem Preis von 1,25 Hongkong-Dollar (HK-Dollar) je Anteil oder insgesamt 1,25 Mrd. HK-Dollar ausgeben, umgerechnet knapp 160 Mio. US-Dollar.

Vor einigen Wochen musste Fan Luyuan, Chairman und Chief Executive Officer von Alibaba Pictures, zusätzlich die Leitung bei Youku, der  Video Streaming Unit von Alibaba Group, übernehmen, nachdem der ehemalige Präsident Yang Weidong zurückgetreten war. Gegen Yang Weidong wird wegen Korruption ermittelt.

Meldung gespeichert unter: Youku Tudou, E-Commerce, Filme, Mergers & Acquisitions (M&A), Film-Streaming, Alibaba Group Holding, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...