Alibaba: Ant Financial, CATL und Hellobike gründen Batterie-JV für E-Bikes

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Mittwoch, 12. Juni 2019 16:58

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische E-Commerce-Konzern Alibaba Group hat eine Zusammenarbeit mit CATL und Hellobike zur Entwicklung von Batterien für E-Bikes bekannt gegeben.

HelloBike

Alibaba’s Finanzarm Ant Financial und das Startup Hellobike sowie der Batteriehersteller Contemporary Amperex Technology (CATL) haben eine Kooperation vereinbart, um ein Joint Venture für E-Bike Batterien zu gründen.

Dafür investieren die chinesischen Unternehmen eine Mrd. Renminbi oder rund 145 Mio. US-Dollar. Hellobike wird bereits von Ant Financial finanziell unterstützt und bietet heute via App verschiedene Ride-Hailing Services an.

Das rund drei Jahre alte Unternehmen bedient mehr als 200 Millionen Nutzer in rund 360 Städten in China und steht damit im Wettbewerb zu den Platzhirschen Didi Chuxing und Meituan Dianping (Mobike).

Hellobike hat bereits einen eigenen Batterie-Austausch-Dienst und erhofft sich durch die Partnerschaft neue Impulse. CATL produziert bereits seit Jahren Batterien für Elektrofahrzeuge großer Automobilkonzerne und ist der größte Anbieter in China.

Meldung gespeichert unter: Batterie-Speicher, Elektro-Fahrrad (E-Bike), Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), Lithium Ionen Akku, Contemporary Amperex Technology (CATL), Ant Financial, Alibaba Group Holding, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...