Alcatel-Lucent will an Unterwasserkabel-Sparte festhalten

Telekomausrüstung und Kabelsysteme

Mittwoch, 7. Oktober 2015 09:35
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Der französische Netzwerk-Spezialist Alcatel-Lucent tritt offenbar von dem Plan zurück, sein Geschäft rund um Unterwasser-Kabeltechniken zu verkaufen. In den letzten Jahren hatten sich gleich mehrere mögliche Interessenten für die Division positioniert.

Nun möchte das Pariser Unternehmen die Sparte aber nach Angaben des Nachrichtendienstes Bloomberg doch als 100-prozentige Tochtergesellschaft behalten.

Meldung gespeichert unter: Kabelnetzbetreiber, Alcatel-Lucent, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...