Akamai Technologies: Geschäft mit Cloud-Sicherheitslösungen wächst kräftig

Quartalszahlen: CDN-Anbieter mit solidem Umsatzwachstum

Mittwoch, 27. April 2016 15:22
Akamai San Mateo

CAMBRIDGE (IT-Times) - Der Internet-Infrastruktur- und CDN-Spezialist Akamai Technologies hat im vergangenen ersten Quartal 2016 seinen Umsatz kräftig gesteigert und dabei die Markterwartungen der Analysten übertroffen.

Für das vergangene Märzquartal meldet Akamai einen Umsatzanstieg um acht Prozent auf 567,7 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 526,5 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Nettogewinn schrumpfte dabei allerdings zunächst auf 74,9 Mio. Dollar oder 42 US-Cent je Anteil, nach einem Profit von 77,7 Mio. Dollar oder 43 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Akamai einen bereinigten Nettogewinn (Non-GAAP) von 66 US-Cent je Aktie erwirtschaften und damit die Markterwartungen der Analysten übertreffen. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von knapp 564 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 63 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Content Delivery Network (CDN), Akamai Technologies, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...