Akamai: CDN-Urgestein hebt Prognose an

Content Delivery Networks (CDNs)

Mittwoch, 31. Juli 2019 12:33

CAMBRIDGE/MASSASCHUSETTS (IT-Times) - Der US-amerikanische Hoster und CDN-Anbieter Akamai Technologies Inc. hat seine Zahlen für das zweite Quartal 2019 vorgelegt und den Ausblick angehoben.

Akamai Technologies - NOCC

Akamai - Quartalsergebnis

Der Umsatz von Akamai Technologies Inc. wuchs im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sechs Prozent auf 705 Mio. US-Dollar.

Akamai erzielte im gleichen Zeitraum 2019 ein operatives Ergebnis in Höhe von rund 136 Mio. US-Dollar, ein Wachstum um 138 Prozent zum Vorjahr.

Übrig blieb im zweiten Quartal 2019 ein Nettoergebnis von 114 Mio. US-Dollar (plus 165 Prozent) bzw. ein Ergebnis je Aktie von 0,69 US-Dollar. Damit wurde die Prognose insgesamt erreicht.

Akamai - Entwicklung der Geschäftsbereiche

Der Umsatz der Web Division wuchs im zweiten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent auf 380 Mio. US-Dollar. Die Media and Carrier Division erzielte einen Umsatz von 325 Mio. US-Dollar, ein Plus von vier Prozent.

Wachstumstreiber bei Akamai war allerdings im gleichen Zeitraum 2019 der Bereich Cloud Security Solutions mit einem Umsatzwachstum von 32 Prozent zum Vorjahr auf 205 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Content Delivery Network (CDN), Ausblick (Prognose), Akamai Technologies, IT-Services, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...