Akamai: Ausblick sorgt für große Enttäuschung - Aktien im Sturzflug

Akamai mit solidem Wachstum, Ausblick enttäuscht

Mittwoch, 28. Oktober 2015 15:19
Akamai Technologies

CAMBRIDGE (IT-Times) - Der CDN- und Internet-Infrastrukturspezialist Akamai Technologies hat im vergangenen dritten Quartal 2015 zwar die Markterwartungen der Wall Street übertroffen, gleichzeitig warnt das Unternehmen jedoch vor einem schwachen Ausblick auf das laufende vierte Quartal 2015. Akamai-Aktien brechen im frühen Handel um knapp 20 Prozent ein.

Für das vergangene dritte Quartal 2015 meldet Akamai Technologies einen Umsatzanstieg um elf Prozent auf 551 Mio. US-Dollar. Der bereinigte Nettogewinn (Non-GAAP) stagnierte auf Vorjahreshöhe bei 112 Mio. Dollar. Mit einem bereinigten Nettogewinn (Non-GAAP) pro Aktie von 62 US-Cent je Anteil wurden die Markterwartungen der Analysten (58 US-Cent je Anteil) übertroffen.

Meldung gespeichert unter: Content Delivery Network (CDN), Akamai Technologies, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...