Aixtron-Rivale Veeco Instruments reduziert Investments in Atomic Layer Deposition Technologie

Halblleiter-Maschinenbau

Donnerstag, 6. Oktober 2016 12:31
Veeco_logo.gif

PLAINVIEW (IT-Times) - Der Aixtron-Wettbewerber und Halbleiter-Maschinenbauer Veeco Instruments Inc. reduziert die zukünftigen Investitionen im Bereich Atomic Layer Deposition (ALD) drastisch.

Veeco Instruments Inc. will so die jährlichen Kosten im Bereich ALD um rund zehn Mio. US-Dollar senken. Als Grund nennt das Unternehmen rund um John R. Peeler, Chairman und Chief Executive Officer, Auftragsverzögerungen.  

Für die zu ergreifenden Maßnahmen sind im dritten Quartal 2016 rund 56 Mio. bis 62 Mio. bzw. 1,44 bis 1,59 je Aktie zusätzliche Kosten vor Steuern zu veranschlagen, die aber zum größten Teil nicht liquiditätswirksam sein sollen.

Im Rahmen eines bereits angekündigten Restrukturierungsprogramms will man jährlich insgesamt Kosten in Höhe von 20 Mio. US-Dollar einsparen, sodass die jährlichen Gesamteinsparungen nun bei 30 Mio. Euro pro Jahr liegen sollen.

Meldung gespeichert unter: LED (Light-Emitting Diode, Leuchtdiode), Veeco Instruments, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...