Aixtron Aktie: Barclays sieht Erholung im Chip-Sektor und hebt Kursziel an

Maschinenbau: Halbleiterausrüstung

Donnerstag, 16. Januar 2020 17:39

HERZOGENRATH (IT-Times) - Heute hat sich die britische Investmentbank Barclays zum deutschen Halbleiter-Maschinenbauunternehmen Aixtron geäußert und die Aktie hochgestuft.

Barclays

Barclays hat Aixtron von zuvor „Equal Weight“ auf auf nunmehr „Overweight" hochgestuft und zudem das Kursziel angehoben. Analyst Andrew Gardiner rechnet mit einer Erholung des Halbleitersektors in 2020.

Die Favoriten von Gardiner sind allerdings der niederländische Chipausrüster ASML sowie der französisch-italienische Chip-Hersteller STMicroelectronics und der deutsch-britische Chip-Designer Dialog Semiconductor.

Aixtron könnte davon profitieren, da sich der Markt für Verbindungshalbleiter erhole und Unternehmen ihre Kapazitäten ausbauen. Barclays hebt das Kursziel für die Aixtron-Aktie von zuvor elf auf nunmehr zwölf Euro leicht an.

Meldung gespeichert unter: Hightech Maschinenbau, LED (Light-Emitting Diode, Leuchtdiode), Barclays, Aixtron, Halbleiter

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...