Adva Optical: Netzausrüster fährt Rekordumsatz ein - Ausblick enttäuscht

Netzwerkinfrastruktur

Donnerstag, 22. Oktober 2015 10:15

Nach Angaben von Adva Optical sei der Anstieg auf eine gestiegene Nachfrage nach Übertragungstechniken zurückzuführen, zudem sei der europäische Markt vermehrt auf Lösungen des Unternehmens aufmerksam geworden.

Der Ausblick blieb jedoch verhalten: Für das vierte Quartal sollen zwischen 107 und 117 Mio. Euro umgesetzt werden. So brach der Börsenkurs trotz Rekordergebnis um zehn Prozent ein - die Anleger hatten schlichtweg mehr erwartet. Zuletzt hatte Adva Optical Aufträge aus Frankreich und Dänemark erhalten. (jea/ami)

Folgen Sie uns zum Thema Adva Optical Networking, Telekommunikation und/oder Netzwerkausrüstung via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Netzwerkausrüstung, Adva Optical Networking, Telekommunikation, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...